bannerny
Installation von selbstregulierenden Heizkabel an einer Wasserleitung
- Oct. 08,2018

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Heizkabel zu installieren - außerhalb und innerhalb des Rohrs. im ersten Fall ist es am Rohr befestigt (oder um es herumgelegt), im zweiten Fall ist es nach innen gewickelt. Beide Optionen haben eine aktive praktische Anwendung.


Option # 1 - außerhalb der Leitung

Die lineare Installation des Kabels entlang der Wasserleitung ist einfach. der Draht wird auf einer Seite mit Hilfe von Hochtemperatur-Kunststoffklammern oder selbstklebender Glasfaser befestigt. Halter sind im Abstand von 0,3 m befestigt. Metallbefestigungen können nicht verwendet werden. Berechnen Sie die Länge des Kabels ist einfach - es ist gleich der Länge des Rohres, das erhitzt werden muss.


Anweisungen für die lineare Installation:

Um das Kabel an der Wasserleitung zu befestigen, verwenden wir entweder gewöhnliches Isolierband oder selbstklebende Aluminiumteile

Schritt 1 - Befestigung des Kabels am Rohr

Schritt 2 - kleben das Aluminiumband

Schritt 3 - Installation von Wärmeisolierung \"Shirt\"

Schritt 4 - Befestigung der Wärmedämmung am Rohr

Für im Boden vergrabene Rohre ist das Kabel nicht streng unter oder über, sondern leicht versetzt angeordnet, was als \"Position 8 (4) Stunden\" bezeichnet werden kann.


Zusätzlich zur linearen Installation wird eine spiralförmige Befestigung verwendet - das Kabel wird über die gesamte Länge des Rohrs mit einer gleichmäßigen Teilung gewickelt. plus - maximaler Kontakt mit der Rohroberfläche, minus - erhöhter Materialverbrauch.


Der Abstand zwischen den Windungen kann abhängig von den Bedingungen geändert werden. zum Beispiel für Bereiche, die stark gefrieren, wird es reduziert - so wird die gesamte Oberfläche des Rohres so warm wie möglich sein


Die Wundmethode ist relevant für Rohre mit mittlerem und großem Durchmesser - Kanalisation, Entwässerung, aber sie wird auch zum Heizen von Wasserrohren verwendet.


Option # 2 - in der Leitung


Die interne Verlegeart ist nicht für alle Rohre geeignet, sondern nur für Wasserrohre mit einem Querschnitt von mehr als 40 mm. In Rohrleitungen mit kleinerem Durchmesser blockiert das Kabel teilweise den Wasserfluss. Ein langes Rohr zu montieren ist schwierig, aber für Abschnitte von mehreren Metern Länge ist es eine der besten Möglichkeiten.


es ist am einfachsten, das Kabel in vertikalen Abschnitten zu strecken - von oben nach unten. Der Vorgang wird mit einem T-Stück und einer Dichtmanschette durchgeführt, die ein Abgleiten der Schnur verhindert. In einigen Fällen ist die interne Einstellung rationaler als die externe Einstellung, z. B. für die Reparatur oder den Austausch von Elementen.


es ist nicht schwierig, ein fertiges System einzubauen und zu verbinden, es ist viel schwieriger, es zu montieren. Wie Sie die Drähte für den Eintritt in das Innere des Rohrs vorbereiten, können Sie aus den folgenden Anweisungen lernen.

Um den Kern eines selbstregulierenden Kabels zu erreichen, entfernen Sie zuerst die oberste Schicht der Polymerisolierung

Schritt 1 - entfernen Sie die Isolierung

Schritt 2 - Freigabe des Geflechts

Schritt 3 - Entfernen Sie den Eckschritt

Schritt 4 - Vorbereitung der inneren Kupplungsstufe

Schritt 5 - Gehäuse des Kopplers

Schritt 6 - Kleben des Endes des Kopplungsschrittes

Schritt 7 - Aufsetzen der Kappenstufe

Schritt 8 - Reinigung des hermetischen Endes


Wärmedämmung vonSelbstregulierende Heizkabel

Unabhängig von der Art des Kabels muss eine Isolierung hergestellt werden. Die Wärmedämmung ist über dem Heizsystem und der Wasserleitung angebracht. Wenn die Wasserleitung zusammen mit dem Heizkabel nicht in einem abgedichteten \"Kokon\" platziert wird, wird die Heizung in alle Richtungen gehen, dh meistens \"in die Luft\".


Die Dicke der Isolationsschicht wird in Abhängigkeit von externen Faktoren ausgewählt. Angenommen, für den Einbau in den Boden gibt es eine ausreichende 20-30 mm Schicht, während für die oberirdische Ausführung eine Heizung von mindestens 50 mm Dicke.


als zuverlässig und effektivKabelheizungensind expandiertes Polystyrol oder geschäumtes Polyethylen. Sie sind feuchtigkeitsresistent und schaffen eine schützende Polsterung für das Rohr, aber sie müssen auch geschützt werden. Aus diesem Grund wird die Rohr-in-Rohr-Konstruktion häufig verwendet, wenn Wasserrohre, die in den Boden oder in der Luft platziert sind, zusammen mit einer Heizvorrichtung in das Innere eines anderen Rohrs mit größerem Durchmesser eingebracht werden.


HuanruiRohrheizkabelsind sowohl außerhalb als auch innerhalb von Pipelines weit verbreitet. Weitere Informationen über elektrisch warmen Boden, finden Sie unter: http://www.chinaeheatingcable.com/heat-trace-cable_c5


kontaktiere uns jetzt

Onlineservice

+86-551-67709531

+86 136 3569 0401

hinterlass eine Nachricht

Anhui Huanrui

    Wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben, lassen Sie uns bitte eine Mitteilung, wir antworten Ihnen, sobald wir können!